Grypsnet für Ärzte

Wir sind für unsere Mitglieder da: wenn es um Berufspolitik geht, um lokale und regionale Entwicklungen, um fachliche Verbesserungsvorschläge und Projektideen, aber auch um Sorgen und Nöte organisatorischer Art. Oder einfach nur für gesellige Zusammenkünfte im regionalen Kollegenkreis. Als Ärztenetz sind wir zudem attraktive Ansprechpartner für Krankenkassen, Behörden und Industrie.

Ein zentraler Inhalt unserer Arbeit ist die Abstimmung von Behandlungspfaden im Rahmen von Projekten. Eine Teilnahme ist für Mitglieder und Nicht-Mitglieder vorteilhaft: nähere Informationen finden Sie unter Aktuelle Projekte!

Mittelfristig wollen wir uns als umfassender Dienstleister für unsere Mitglieder etablieren: bei Verwaltungsarbeiten entlasten, Organisationsaufwände zentral bündeln, Praxen für Nachfolger attraktiv machen, Nachwuchsmediziner begeistern und begleiten, Service rund um den Praxisbetrieb anbieten. Nach dem Motto: "Mehr Freizeit – weniger Bürokratie" So kann Grypsnet seine Mitglieder dabei unterstützen, sich als gute Arbeitgeber zu positionieren.

 

Wer kann Mitglied im Grypsnet werden?

Ordentliches Mitglied im Grypsnet-Ärztenetz e.V. kann jeder niedergelassene Vertragsarzt aus dem regionalen Versorgungsbereich werden (KV-Bereich Greifswald) sowie dessen angestellte Ärzte. Grypsnet heißt aber auch Kolleginnen und Kollegen aus den angrenzenden Gebieten willkommen.

Derzeit engagieren sich 42 Ärzte in unserem Verein. Eine Übersicht aller im Netz vertretenden Fachgebiete und Kollegen finden Sie hier…

 

Ein Engagement im Grypsnet

  • Spart Ihnen Zeit!
  • Verbessert die Versorgung Ihrer Patienten!
  • Entlastet Ihre Nerven!
  • Verbessert die Zusammenarbeit unter den Kollegen!
  • Ist als Interessenvertretung notwendig!
  • Kann Ihnen zusätzliche Einnahmen bringen!