Projekt "Regionale Thrombosetherapie"

Ziel

Komplette Behandlung der tiefen Beinvenenthrombosen im ambulanten Bereich, unter Einbeziehung der vor Ort arbeitenden Hausärzte und Pflegedienste

  • Diagnostik und Therapieempfehlungen werden von benanntem Facharzt realisiert,
  • die Umsetzung vor Ort stellen die Hausärzte sicher

Inhalte

  • Abstimmung und Etablierung eines verbindlichen Behandlungspfades,
  • Gewinnung von Mitstreitern für Umsetzung in Greifswald und Ostvorpommern,
  • Einbeziehen der Pflegedienste, Apotheken und Sanitätshäuser,
  • Schulungen und Fortbildungen

Ergebnisse

  • qualitative Verbesserung für Patienten und Abkürzung der Behandlungswege,
  • Einsparung von Zeit und Kosten auf allen Seiten durch eine bessere Abstimmung aller an der Therapie Beteiligten.

Ansprechpartner

Fachärzte: Silvana Fleck, Angiologin, Greifswald, Tel.: 03834 799031

Hausärzte: Dr. Kathrin Fischer, Hausärztliche Internistin, Greifswald, Tel.: 03834 815463

 

Aktueller Stand

Die Projektgruppe plant für das erste Halbjahr 2013 eine Erfolgskontrolle des Behandlungspfades und wird daraus ggf. weitere Projektbausteine ableiten.

Auch die Schwesternschulung zur Kompressionstherapie Ende September letzten Jahres erfreute sich sehr großer Resonanz.